Weihnachtlicher Raumduft

Weihnachtsduft liegt in der Luft. Aus natürlichen Zutaten.


Orange, Zimt, Nelken, Anis und Vanille, es gibt doch nichts weihnachtlicheres als diese himmlischen Düfte. Mit einem selbst gemachten Raumduft aus diesen Zutaten holt ihr euch den Weihnachtsduft nach Hause. Könnt ihr es schon riechen? Nein? Dann legt schnell los. Es geht ganz schnell und ist super einfach. Perfekt auch als Mitbringsel, Wichtelgeschenk oder einfach nur um einen lieben Menschen eine Freude zu machen. Dazu ist das Duftglas auch noch sehr dekorativ.



Ihr braucht dazu:

Ein luftdichtes Schraubglas, Weckglas oder Ähnliches, mit ca. 700ml Fassungsvermögen

Ein Stövchen für Teekannen


Gibt es beides ganz günstig auch bei Tedi, Action, oder in ähnlichen Läden mit Deko.


Zutaten:

1 Orange

3 Anissterne

15 Nelken

2 Zimtstangen

1/2 Vanilleschote (neu oder ausgekratzt), alternativ kann auch Vanillearoma aus der Backabteilung genommen werden.


So gehts:

Die Orange in Scheiben schneiden und alles zusammen in das Glas geben. Nun kochendes Wasser drüber geben und das Glas luftdicht verschließen. Das Ganze sollte jetzt ca. einen Tag im geschlossenen Glas ziehen.



Nun kann das geöffnete Glas auf ein Stövchen gestellt werden, sodass der Raumduft durch die Kerze erwärmt wird. Der tolle Weihnachtsduft wird sich dezent im ganzen Raum verteilen. Wem das zu lange dauert, kann das Glas auch kurz in die Mikrowelle stellen. Achtet nur dadrauf, dass kein Metall am Glas ist!

Tipp: Sollte der Inhalt nach Tagen nicht mehr so schön aussehen, kann man auch ein tolles Seidenpapier oder ein breites Geschenkband um das Glas wickeln. Ich habe sogar immer etwas heißes Wasser nachgekippt, wenn es verdampft war.





677 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen