Weiße Bohnensuppe

Mit Fleisch / Vegetarisch / Vegan

Rezept-Nr. 0004


Hülsenfrüchte liefern viel Eisen und Magnesium, sind besonders reich an sättigenden Ballaststoffen und bieten reichlich Proteine. In einer fruchtigen Tomatenbrühe mit Kartoffeln und Möhren sind sie nicht nur unwahrscheinlich lecker, sondern auch gut für die Figur. Für die Kleinen kann die Suppe auch etwas sämiger püriert werden und mit Bockwürsten verfeinert. So schmeckt es sicherlich der ganzen Familie. Wir zumindest essen die Suppe zu Hause sehr gerne und am liebsten noch mit frischen, warmen Baguette. Veggi Bockwürstchen dürfen bei uns auch nicht fehlen. Yuummiii.... Zutaten für 6 Portionen ca. 480g weiße Bohnen entspricht 2 Gläser/Dosen (Abtropfgewicht) 1 mittelgroße Zwiebel 700g Kartoffeln 40g Tomatenmark

4 Möhren 1 Liter Gemüsebrühe

3–4 Bockwürste oder Veggie Bockwürste (z.B. von Rügenwalder Mühle oder Meica) n.B. Salz Öl zum Braten

Dazu passt auch: Creme Fraîche einrühren Baguette frische Petersilie

Tipps mit kleinen Kindern: Für kleine Kinder oder schlechte Esser kann die Suppe auch püriert oder teilpüriert werden damit sie schön cremig wird. Anschließend werden die Wurststücke dazugegeben.

Anleitung im Topf

1. Die Zwiebeln schälen und ganz klein würfeln, Kartoffeln und Möhren ebenfalls schälen und in kleine Würfel schneiden.

2. Die Zwiebeln in einem Kochtopf in heißem Öl auf mittlerer Stufe rundum glasig dünsten.

3. Anschließend die Kartoffeln, Möhren und das Tomatenmark in den Topf geben und kurz mit andünsten.

4. Mit der Gemüsebrühe das ganze ablöschen und das Gemüse ca. 25 Minuten garkochen.

5. Die Bohnen in der Zwischenzeit in einem Sieb gut abwaschen und 5 Minuten vor Ende mit in den Topf geben.


6. Wer es cremiger möchte, kann an dieser Stelle die Suppe ein wenig pürieren.

7. Die Bockwürste in Scheiben schneiden und zum Schluss hinzugeben.

8. Das Ganze noch mit Salz abschmecken und in einem tiefen Teller, ggf. mit Baguette und Petersilie, servieren. Tipps mit kleinen Kindern: Für kleine Kinder oder schlechte Esser kann die Suppe auch püriert oder teilpüriert werden damit sie schön cremig wird. Anschließend werden die Wurststücke dazugegeben.


Anleitung mit dem Thermomix®, Monsieur Cuisine Connect®, o. ä. 1. Die Zwiebel schälen und halbieren

(10 Sek. / Stufe 5)

2. 20 g Öl zugeben

(2,5 Min. / Linkslauf / Varoma bzw. 130°C)

3. Kartoffeln und Möhren schälen und klein würfeln, zusammen mit dem Tomatenmark in den Mixbehälter geben

(1 Min. / Linkslauf / 100°C)

4. 1 Liter Gemüsebrühe hinzugeben

(20 min / Linkslauf / 100°C)

5. Abgespülte Bohnen und in Scheiben geschnittene Bockwürste hinzugeben

(5 min / Linkslauf / 100°C)

6. Mit Salz abschmecken und servieren


Tipps mit kleinen Kindern: Für kleine Kinder oder schlechte Esser kann die Suppe auch püriert oder teilpüriert werden damit sie schön cremig wird. Anschließend werden die Wurststücke dazugegeben.

217 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kartoffel Gulasch