Gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt - einfach und gelingsicher



Erinnert dich der Duft von gebrannten Mandeln auch immer an Weihnachten und Weihnachtsmarkt? Für mich gehört das unbedingt dazu und wird auch gleich zu Beginn der Adventszeit. Glücklicherweise kann man die gebrannten Mandeln ganz einfach in wenigen Minueten selber machen.


Zutaten

200g Mandeln

200g Zucker (normalen oder Kandis)

1 Päckchen Vanillezucker

1 TL Zimt

100ml Wasser


Zubereitung

- Bereite zu Beginn ein Backblech mit Backpapier vor, wo die Mandeln abkühlen können.

- Gib nun den Zucker, Vanillezucker, Zimt und das Wasser in eine Pfanne und verrühre es.

- Lass es auf höchster Stufe aufkochen, bis der Zucker sich aufgelöst hat.

- Nun gib die Mandeln dazu und lass unter rühren das Wasser komplett verkochen.

Das dauert wenige Minuten, bis der Zucker sich plötzlich sehr schnell um die Mandeln legt.

- Geh nun mit der Temperatur etwas runter, denn der Zucker um die Mandeln wird nun wieder etwas bröselig.

- Rühre nun langsam weiter bis der Zucker karamellisiert. Dreh ggf. noch mal die Temperatur etwas höher, pass aber auf, dass sie nicht verbrennen.

- Wenn die Mandeln beginnen zu glänzen, nimm sie aus der Pfanne und gib sie auf das Backblech.

- Mit zwei Gabeln kannst du nun die Mandeln auf dem Blech sofort voneinander trennen.

- Nun müssen sie noch ein paar Minuten abkühlen, damit sie schön knackig werden und fertig sind sie.


Tipp zur Reinigung der Pfanne und Rührlöffel

Fülle die Pfanne mit Wasser und lass es aufkochen, bis der Zucker sich komplett aufgelöst hat. Anschließend normal spülen.















2.145 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen