DIY Lernuhren - Wetter, Monate und Wochentage (kostenlose Druckvorlagen)

Spielerisch lernen mit Lernuhren. IKEA HACK, passend für Korkuntersetzer.


Eine tolle Lernuhr für Kinder.


Zeiten sind kompliziert. Gerade für Kinder ist alles neu und muss erst erlernt werden. Was ist ein Jahr und warum hat es 12 Monate. Was genau sind eigentlich die vier Jahreszeiten? Dann gibt es auch noch 28 - 31 Tage pro Monat und 7 Tage pro Woche, geschweige denn die Uhrzeiten von 24 Stunden pro Tag bis hin zu 60 Sekunden pro Minute. Das kann alles sehr verwirrend sein und schwer zu merken.


Umso einfacher ist es, wenn man für die Kinder eine Lernuhr bastelt, mit denen sie selbstständig die Zeiten erkunden können.



In diesem Beitrag stelle ich euch unsere Lernuhr für Wochentage, Wetter und Monate vor. Weitere Lernuhren folgen bald.


Ihr braucht

- Die vier Vorlagen

- Laminiergerät ODER stabile Pappe

- einen Korkuntersetzer von IKEA (3er Set für 1,99€) ODER wieder stabile Pappe

- 1x Musterbeutelklammer* oder es geht auch eine Pinwandnadel, Heftzwecke (Vorsicht bei kleinen Kindern und je nachdem was ihr als Untergrund verwendet) oder eine dickere Kordel, in die man an beiden Lochenden einen dicken Knoten macht.


Ich habe verwendet: Die vier ausgedruckten Vorlagen, Laminiergerät*, IKEA Korkuntersetzer und 1x Musterbeutelklammer*



Und so geht es

Druckt euch die Vorlagen aus.


Wenn ihr kein Laminiergerät habt, könnt ihr die Vorlagen auf Pappe kleben und anschließend ausschneiden.


Wenn ihr ein Laminiergerät* habt, laminiert alle Vorlagen ein und schneidet sie anschließend aus. Den Zeiger habe ich vor dem laminieren ausgeschnitten und dann einlaminiert, damit er etwas breiter ist, aber durchsichtig. Ich habe den Zeiger zusammen mit einer Vorlage in einer Laminierfolie einlaminiert und vorab dafür ein Stück vom Vorlagenblatt abgeschnitten, damit der Zeiger direkt zwischen den Folien liegt. So spart man sich eine zweite Folie.


Habt ihr alle Vorlagen vorbereitet, macht ihr nun in jede Vorlage an den mittigsten Punkt ein Loch. Je nachdem wie ihr die Kreise miteinander verbindet, muss es kleiner oder größer sein. Wenn ihr keinen Korkuntersetzer habt, nehmt stabile Pappe zum Beispiel von einem Verpackungskarton.


Ich habe die größte Vorlage auf den Korkuntersetzer gelegt und mit einem Metallspieß ein Loch in die Mitte der Vorlage und des Korkuntersetzer gemacht. Anschließend habe ich die Löcher in die anderen Vorlagen und den Zeiger gemacht. Nun

legt ihr alle Kreise der Größe nach aufeinander, mit dem kleinsten Kreis nach ganz oben und darauf den Zeiger und befestigt sie zum Beispiel mit einer Musterbeutelklammer*.


Und fertig ist eure tolle Lernuhr.



Vorlagen zum Downloaden und Ausdrucken

Wochentage
.pdf
Download PDF • 23KB
Wetter
.pdf
Download PDF • 15KB
Jahreszeiten/Monate
.pdf
Download PDF • 25KB