DIY Brunnen für Wichtel

In diesem Jahr gibt es bei uns viel neues Zubehör und es wird einiges an und um unsere Wichteltür neu gestaltet und umgebaut. So wie unser Brunnen. Ein bisschen größer, ein bisschen heller und ja, was soll ich sagen, ich bin im Bastelfieber. :)



Das brauchst du dafür:

- eine Klopapierrolle

- Holzstiele

- einen Holzspieß

- ein Stück dünne Schnur

- ggf. einen Eimer


Unser Zubehör findest du auf meiner Amazonliste.

So gehts

Höhe bis Dach: ca. 14cm

Breite Dach: ca 8cm


Kürze eine Klorolle auf die gewünschte Höhe (ca. 6cm) und klebe Holzstiele drumherum (ca. 6,5cm lang). Holzstiele* kannst du sehr gut mit einem Allesschneider* kürzen.


Klebe links und rechts jeweils einen langen Holzstiel als Balken für das Dach an die Rolle. Die beiden Balken sind ca. 13,5cm hoch. Ich habe hier vier Holzstiele verwendet, weil der erste zu kurz war :) Zwei reichen aber.


Die Maße können bei dir natürlich variieren, wenn du es kleiner oder größer möchtest.


Für das Dach klebst du einfach mehrere gekürzte Stiele senkrecht aneinander und an der Oberkante zusammen (Länge ca. 3,5cm, Breite von 8 Holzstiele 7,7cm). Als Abschlussleiste kannst du noch mal zwei Stiele waagerecht an die Dachspitze kleben. Klebe nun das Dach auf den beiden langen Holzstielen fest. Schaue vorab, dass die Höhe gut aussieht und die Kurbel mit der Seilrolle noch gut dazwischen passt.

Als Kurbel und Welle bzw. Seilrolle dient hier ein Holzspieß, den ich in drei Stücke geschnitten habe. Klebe ein Stück des Holzspießes mittig zwischen die beiden Balken und dann jeweils zwei kurze Stücke links und rechts an den Balken. So sieht es aus, als würde die Seilrolle durch die Balken laufen. An einem der beiden äußeren Enden klebst du nun noch die Kurbel dran.


Wickel anschließend noch eine dünne Schnur um den Holzspieß und befestige dort ggf. einen Eimer. Wenn du keinen Eimer hast, lass die Schnur einfach bis in den Brunnen runter.


Schau dir dazu die Bildergalerie an:




 

Affiliate Links ​Die mit dem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn du über so einen Link ein Produkt kaufst, bekomme ich von dem betreffenden Händler oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Für dich bleibt der Preis gleich und es hat für dich keinerlei Nachteile. Du unterstützt mich damit, da ich mit den Einnahmen diesen Blogs finanziere. ​Solltest du ein Produkt über solch einen Link kaufen, bedanke ich mich recht herzlich für deine Unterstützung :)


Unser Zubehör findest du auf meiner Amazonliste.

3.177 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen