Der beste Anti-Stress-Ball für Kinder

Eine sehr schöne und effektive Methode für Kinder, um Stresshormone abzubauen, sind Anti-Stress-Bälle oder auch Wut-Bälle genannt. Sie können nämlich kräftig geknetet werden und schneiden dabei noch lustige Grimassen. Lustig ist es auch, sie auf den Boden zu werfen, denn dann werden sie richtig platt und bleiben in der Form.

Füllung?

Diese Variante lässt sich nicht nur kneten, sondern auch richtig toll formen. Und das liegt an dem Quarzsand. Ein extrem feiner Sand, den ich ursprünglich für Zaubersand gekauft hatte. Der Sand eignet sich sehr gut dafür.

Füllt den Ballon bis ganz oben mit Sand und verknotet ihn ohne Luft drin.


Mehl oder einfacher Sand sind weitere zwei Varianten. Sie lassen sich aber nur kneten und nicht formen, daher fand ich diese Varianten nicht so schön wie die mit Quarzsand.


Welcher Stift?

Beim Bemalen müsst ihr den richtigen Stift verwenden, ansonsten verwischt alles beim Kneten. Edding ist zum Beispiel komplett verschmiert, ließ sich aber mit einem feuchten Tuch fast vollständig wieder vom Ballon entfernen.

Bemalen könnt ihr ihn am besten mit diesem Permanent Marker*. Wischt nach dem Trocknen ein mal mit einem feuchten Tuch drüber und dann verwischt nichts mehr. Wiederholt das ggf. noch einmal, damit die Farbe etwas intensiver ist.


Wenn du möchtest, binde noch eine Schleife oder eine Krawatte drum.


Und fertig ist euer Anti-Stress-Ball.


*Affiliate Links

Die mit dem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn du über so einen Link ein Produkt kaufst, bekomme ich von dem betreffenden Händler oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Für dich bleibt der Preis gleich und es hat für dich keinerlei Nachteile. Du unterstützt mich damit, da ich mit den Einnahmen diesen Blogs finanziere.

Solltest du ein Produkt über solch einen Link kaufen, bedanke ich mich recht herzlich für deine Unterstützung :)

291 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen