Autofahren Koordinationsspiel - zum Ausdrucken und Ausmalen

Dieses tolle DIY Spiel macht nicht nur Spaß, es fördert auch auf ganz unterschiedliche Arten und ist daher für mich eine perfekte Beschäftigung für Kitakinder.


Zum einen können sie so richtig kreativ werden und die schöne Landschaft auf dem Bild selber gestalten. Zum anderen kann das schöne Bild eingerollt und mit dem kleinen Auto als Spiel genutzt werde. Hierbei fährt das Auto auf der Linie entlang bis zum Ziel. Gar nicht so einfach beide Hände gleichzeitig zu benutzen.



Des Weiteren fördert das Spiel

- die Kreativität

- die motorische Entwicklung

- Hand-Hand-Koordination

- die Konzentrationsfähigkeit

- kleine Schneideübung (ggf. mit Hilfe, da sehr klein)



Du brauchst

- meine Druckvorlage (unten)

- einen schmalen Streifen feste Folie ca- 3-4 cm breit (z.B. Klarsichtfolie, Laminierfolie, Verpackungsfolie)

- bunte Stifte

- Klebestift

- etwas Tesafilm

- Schere

- ggf. eine leere Küchenrolle zur Stabilität, ist aber nicht notwendig.



Druckvorlage

Autofahrt
.pdf
Download PDF • 53KB


Für täglich neue Ideen folge mir gerne auf Instagram.



So gehts:

Vorab, klebe alles nach Anleitung so zusammen, dass sich der Folienstreifen mit dem Auto problemlos drehen lässt. Tesafilm o.ä. behindern die Drehung und bleiben hängen.

- Drucke dir die Vorlage unten aus. - Lasse die Vorlage vom Kind gestalten, mit dem Auto

- Schneidet nun das Auto aus der Vorlage aus und klebt es von oben (!) auf den Streifen Folie. Ich habe es einlaminiert, falls du ein Laminiergerät hast.

- Rolle nun die Vorlage so ein, dass die Linien der Straßen zusammentreffen. Du kannst hier ggf. vorher den weißen Rand vom Drucken abschneiden oder die Straße mit einem Stift hinterher verbinden.

- Klebe die Rolle mit einem Klebestift fest. Besser kein Tesafilm, da es hängen bleibt beim Drehen.

- Verbinde nun die Straße falls nötig.

- Wickel nun den Folienstreifen mit dem Auto rum und klebe mit etwas Tesafilm die Enden zusammen. Achte dabei darauf, dass du die Enden so überlappst, dass sich der Streifen gut drehen lässt und nicht an der Rolle hängen bleibt.

- Schieb zum Schluss ggf. noch eine leere Küchenrolle rein, um es stabiler zu machen.




4.698 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen