Die Wichteltür
Ein magischer Adventskalender für Kinder

IMG_5025.JPG

STOP! Ein paar Worte vorab, die du lesen solltest!

Die Wichteltür ist eine zauberhafte Weihnachtsgeschichte für Kinder, die Freude bringen und die Vorweihnachtszeit versüßen soll. Wenn du dich über Weihnachtswichtel informieren möchtest, dann bist du hier genau richtig. Aber bevor du jetzt weiterliest, möchte ich dir eins sagen. Es gibt kein richtig oder falsch. Es gibt zig Arten und Traditionen von Wichtel und Wichteltüren und welche Wichtelgeschichte zu euch passt, das entscheidet ganz allein ihr. Denn letztendlich ist das was zählt, der Spaß dabei und eine magische Vorweihnachtszeit, für die Kinder und die ganze Familie. Daher sieh meinen Beitrag keinesfalls als Anleitung, sondern mehr als Inspiration für eure eigene Geschichte. Alle Fragen und Antworten zum Thema Wichteltüren beantworte ich im Beitrag Das kleine 1x1 der Wichteltüren.

IMG_4080.JPG

Kannst du dich noch an die magische Adventszeit in deiner Kindheit erinnern und die wundervollen Traditionen, die sie so mit sich brachte? Ich habe hier für dich eine der schönsten Traditionen, die ich dir gerne vorstellen möchte. Viel Spaß beim Lesen :)

Unsere Wichteltür

Zu Beginn der Adventszeit zieht ein Wichtel ins Haus ein. Ein kleiner Helfer, der tatkräftig bei den Weihnachtsvorbereitungen mit anpackt und den Weihnachtszauber nach Hause bringt. Eine winzige Tür erscheint über Nacht an der Wand. Wer mag da wohl hinter wohnen, fragen sich die Kinder am Morgen. Ein Wichtel mit Zauberkraft. Tagsüber schläft er tief und fest und nachts erledigt er eifrig seine Aufgaben. Man wird ihn leider nie zu Gesicht bekommen, denn dann verliert er seine Kräfte und muss wieder ausziehen. Jedoch hinterlässt er Briefe für die Kinder, manchmal auch kleinen Geschenke und Aufgaben. Zwischendurch macht er auch ein wenig Unsinn und bringt die Kinder mit kleinen Wichtelstreichen zum Lachen. Zum Ende der Weihnachtszeit zieht er dann wieder aus. Eine magische Geschichte, die Kinderherzen höher schlagen lässt.

IMG_3683.JPG

Die Wichteltür ist ein skandinavischer Brauch zur Weihnachtszeit, der mittlerweile auch bei uns immer mehr an Bedeutung bekommt. Als ich das erste Mal von der Wichteltür hörte, dachte ich mir, wow was für eine zauberhafte Geschichte, die sich so wundervoll ausbauen lässt. Und so machte ich mich an die Arbeit, um für unsere Kinder die perfekte Wichteltür Geschichte zu schreiben. Dazu habe ich mir anstelle einer Tür gleich ein ganzes Häuschen gebastelt inkl. Zubehör. Ich wünsche mir, dass die Weihnachtszeit für unsere Kinder genauso magisch wird, wie für mich damals. Und was könnte magischer sein, als ein zauberhaftes kleines Wesen, das unsere Kinder voller Begeisterung durch die Adventszeit begleitet.

IMG_5037 - Kopie.JPG

Die Geschichten um die Wichteltür sind so vielfältig. Sie kann zum Beispiel als Adventskalender dienen und täglich ein kleines Geschenk oder einen Brief bringen. Geschenke müssen hierbei nicht immer etwas Materielles oder Süßigkeiten sein. Es kann auch zum Beispiel ein schöner Ausflug sein, oder Backzutaten für einen herrlichen Backnachmittag mit der Familie. Man kann die Tür täglich umdekorieren und sie 24 kleine Geschichten erzählen lassen. Erweckt die Tür zum Leben und verschafft euren Kindern eine traumhafte Weihnachtszeit voller Magie. Bei uns zieht nicht nur der Wichtel ein, sondern auch sein Freund, das Rentier. Und anders als der Wichtel, den man ja nie zu Gesicht bekommt, können die Kinder mit dem Rentier spielen und es versorgen. Kinder haben eine unvorstellbare Fantasie, die somit ein kleines bisschen Realität annimmt. Und dafür sorgt auch das Licht hinter Fenster und Tür, was sogar als Kaminfeuer dient und abends, wenn der Wichtel wach wird, das Häuschen hell erleuchtet.

IMG_4943.JPG

Ich habe etwas für dich:

Ich möchte dir gerne unsere Geschichte vorstellen. Vielleicht verzaubert dich ja auch die ein oder andere Idee. Unser Wichteltür Adventskalender ist nicht nur eine Inspiration, sondern auch ein kleiner Leitfaden für die gesamte Adventszeit mit Aufgaben für die Kinder zum Mitmachen, Erleben und Verzaubern. Hierzu kannst du dir gerne unser Zubehör kostenlos ausdrucken, wie zum Beispiel 24 Briefe vom Weihnachtswichtel und die dazugehörigen Aktionen, Streiche, Dekotipps zur Tür und Zubehör zum Basteln und Kaufen. Wenn dir unsere Geschichte zusagt, darfst du das alles gerne für euch verwenden. Ich zeige dir, wie wir unser Wichtelhäuschen tagtäglich umgestalten, was der Wichtel uns für Streiche spielt und welche Aufgaben er für unsere Kinder bereit hält. Um da noch den Überblick zu behalten und bloß nichts zu vergessen, habe ich mir für jeden Tag eine kleine To-Do und Checkliste erstellt. Die kannst du dir ebenfalls downloaden und natürlich individuell für eure Adventszeit anpassen.

 

Aber sieh unsere Geschichte keinesfalls als Anleitung, sondern mehr als Inspiration und Leitfaden. Denn jede Geschichte ist anders und du kannst sie passend für euch gestalten.

IMG_3635.JPG

Instagram Austausch

Auf Instagram nehme ich euch mit durch unsere Wichtelzeit (Oktober-Dezember). Ich zeige dir täglich unser Wichtelhäuschen mit neuen Ideen, tolle weitere Accounts, Tipps und Tricks zum Zubehör und Shoppingempfehlungen.

Bist du dabei? Dann freue ich mich auf einen tollen Austausch mit dir.

Mehr dazu findest du in den folgenden Blogbeiträgen und in den Downloads.